Kontakt

Institute of Microtraining® Personalentwicklung GmbH

Maria-Theresien-Straße 16
6020 Innsbruck
Österreich

Tel.: +43 (0) 512 27 95 20
Fax: + 43 (0) 512 58 06 77
office@microtraining.at

Geschäftsführung: Dr. Arnd Halbach, Dieter Duftner

UID: ATU65633825

Information zu gewerbe- und berufsrechtlichen Vorschriften der Wirtschaftskammer Österreich

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Web-Site Produkte und Dienstleistungen der wiredminds GmbH (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser WebSite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Durch Klick auf diesen Link können Sie der weiteren und zukünftigen Erfassung Ihrer Besucher-Session für die Web-Analyse widersprechen: Vom Website-Tracking ausschließen

 

1. Umfang und Zweck der Datenerhebung sowie der Datenverwendung

Institute of Microtraining® Personalentwicklung GmbH, Maria-Theresien-Straße 16, 6020 Innsbruck, Österreich, (im Folgenden der „Anbieter“) ist Anbieter der Microtraining App (im Folgenden die „App“) und damit zusammenhängender Dienste (die App und die Dienste gemeinsam im Folgenden die „Microtraining®-Plattform“).

Die Microtraining®-Plattform ermöglicht Wissensvermittlern (im Folgenden „Trainer“), zum Zwecke der Durchführung von Wissensvermittlungen (nachfolgend „Microtrainings“) Lerninhalte in die App einzupflegen und diese Inhalte mit Dritten (nachfolgend „Lernende“, Lernende und Trainer gemeinsam nachfolgend auch „Nutzer“) zu teilen bzw. Lernenden Zugriff auf die Inhalte zu ermöglichen.

Im Rahmen der Nutzung der Microtraining®-Plattform durch Trainer und Lernende erhebt und verarbeitet der Anbieter zum Zwecke der Identifikation personenbezogene Daten der Trainer und Lernenden, wie insbesondere Namen und Kontaktdaten (wie etwa email-Adressen und dergleichen).
Der Anbieter erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten des Trainers zu Zwecken der Abrechnung und Einhebung der vom Trainer geschuldeten Vergütung.

Zu Zwecken der Verbesserung der Angebote erhebt, verarbeitet und analysiert der Anbieter Daten betreffend Lernprozesse und Lernfortschritte der Lernenden, von Trainern den Lernenden bereitgestellte Inhalte, Anzahl der einem Trainer zugeordneter Lernender sowie Aktivitäten der Trainer und Lernenden auf der Microtraining®-Plattform.

Zur Durchführung der Leistungen des Anbieters im Rahmen der Microtraining®-Plattform bedient sich der Anbieter Auftragsverarbeiter. Der Anbieter bedient sich dabei nur solcher Auftragsverarbeiter, die hinreichende Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung von Daten im Einklang mit den für diese geltenden rechtlichen Bestimmungen erfolgt und den Schutz der Rechte von Trainern und Lernenden gewährleistet. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf technischen Einrichtungen, die innerhalb der Europäischen Union gelegen sind.

Unbeschadet der oben beschriebenen, allenfalls weitergehenden Datenverarbeitungen und –verwendungen verarbeiten und verwenden der Anbieter sowie seine Auftragsverarbeiter die personenbezogenen Daten der Trainer und Lernenden nur insoweit, als dies zur bestimmungsgemäßen Nutzung der Microtraining®-Plattform erforderlich ist.

Die vom Anbieter erhobenen, personenbezogenen Daten bleiben für die Dauer der Nutzung der „Microtraining®-Plattform“ durch den Trainer bzw. den Lernenden, sowie für einen Zeitraum von 3 Jahren nach Beendigung der Nutzung gespeichert. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten des Anbieters, die eine länger dauernde Speicherung erforderlich machen, bleiben davon unberührt.

2. Rechte des Nutzers:
Nach Inkrafttreten der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) am 25.05.2018 kommen dem Nutzer in Bezug auf seine personenbezogenen Daten nachstehende Rechte zu:
a.) Recht auf Auskunft
Der Nutzer hat das Recht, vom Anbieter eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob ihn betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat er ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
a) die Verarbeitungszwecke;
b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den
Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g) wenn die personenbezogenen Daten nicht beim Nutzer erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

b.) Recht auf Berichtigung
Der Nutzer hat das Recht, vom Anbieter unverzüglich die Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat er das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

c.) Recht auf Löschung
Der Nutzer hat das Recht, vom Anbieter zu verlangen, dass ihn betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Anbieter ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b) Der Nutzer widerruft seine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
d) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Anbieter unterliegt.
Das Recht auf Löschung besteht jedoch insbesondere nicht, wenn die Verarbeitung erforderlich ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

d.) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Der Nutzer hat das Recht, vom Anbieter die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten vom Nutzer bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und der Nutzer die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
c) der Anbieter die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt.

e.) Recht auf Datenübertragbarkeit
Der Nutzer hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er uns bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und er hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln.

3. Cookies
Im Rahmen der Webseite setzt der Anbieter Cookies und ähnliche Standardtechnologien ein.

Ein Cookie ist eine kleine Datenmenge, die auf dem PC des Nutzers bzw. anderem Gerät gespeichert wird. Sie dient der Identifikation des Browsers bzw. Produktes während deren Interaktionen. Der Anbieter verwendet Cookies außerdem, um die Interessen und Nutzungsmuster der Nutzer nachzuverfolgen.
Der Nutzer kann seinen Internetbrowser so einstellen, dass er keine Cookies annimmt. Dies kann allerdings die Art und Weise, wie er die Webseite des Anbieters oder seine Produkte und -dienstleistungen sehen oder verwenden kann, beeinflussen.

4. Google Analytics
Der Anbieter benutzet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seines Browser-Software verhindern; der Anbieter weist jedoch darauf hin, dass der Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich werden nutzen kann. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-
Plugin herunterlädt und installiert: “http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de”>http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl
=de.
Innsbruck, 03/2017

Bilder

Institute of Microtraining GmbH, Innsbruck
© goodluz / fotolia.com
© contrastwerkstatt / fotolia.com
© Minerva Studio / fotolia.com
© Jeanette Dietl / fotolia.com
© Robert Kneschke / fotolia.com
© gstockstudio / fotolia.com
© FrancescoCorticchia / istockphoto.com
© kupicoo / istockphoto.com
© WavebreakMediaMicro / fotolia.com
© Klubovy / istockphoto.com
© shotbydave / istockphoto.com
© CEFutcher / istockphoto.com
© svetikd / istockphoto.com
© PeopleImages / istockphoto.com
© Gina Sanders / fotolia.com
© Kzenon / fotolia.com
© Pavel Losevsky / fotolia.com
© michaeljung  / fotolia.com
© Kzenon / fotolia.com